Neueste Beiträge

QuickTipp 7: Spam oder nicht Spam in Outlook

Heute morgen in meinem Postfach: Eine Susanna Blag schreibt mir – kenne ich nicht. Doch das kommt vor. Leser vielleicht oder auch potenzielle Auftraggeber. Der Betreff allerdings legte eine andere Vermutung nahe. Wie kann ich das sicher rausbekommen, ohne die E-Mail zu öffnen? Bis Outlook 2007 ging das mit Rechtsklick, Eigenschaften, Internetkopfzeilen – oder so ähnlich, jedenfalls recht unkompliziert. Jetzt habe ich einen Workaround gefunden, der anders aber auch unkompliziert ist. Nämlich mit der Funktion Absender sperren.

Klickt man das an, kommt ein Warnhinweis, der die korrekte Absenderadresse anzeigt.

Ja, ich weiß, vermutlich kommt von genau dieser Adresse nie wieder was – doch ich weiß, ob mein Verdacht begründet ist oder nicht.

War er es nicht, gehe ich in die „Junk-E-Mail-Optionen und dort auf das Register blockierte Absender und „rehabilitiere“ die Adresse.

08.03.2019